http://www.guertelrose-infektion.de/guertelrose-besprechen.html
Vor ca 2 Jahen gab ich ein Interview über das Besprechen, welches unter dem obigen Link nachzulesen ist.

 

Ja,- die Rose, die sich durch Blasen auf der Haut und Nervenschmerzen äußert, lässt sich BESPRECHEN.

 

In der Regel werden 3 Termine benötigt.  Bei akuten Rosen 3 Tage hintereinander. Wenn Ihre Rose äußerlich schon lange abgeklungen sein sollte, sie aber noch Nervenschmerzen haben (Post Zoster Neuralgie), macht es manchmal Sinn zwischen den Terminen einen Abstand von 1-3 Tagen zu wählen.

 

Seit ca. 10 Jahren bespreche ich auch per Telefon. Es funktioniert genauso wie bei mir in der Praxis vor Ort. Viele meiner Patienten rufen aus dem Ausland an. Aber auch für Menschen, die Ihr Haus nicht verlassen können oder der Weg zu mir mit einer schmerzhaften Rose zu sehr belastet, ist das Besprechen per Telefon das Mittel der Wahl. So können die Patienten in Ruhe zu Hause sein, es sich gemütlich machen und direkt nach dem Besprechen schlafen gehen, sich einen Tee machen....alles ganz in Ruhe nachwirken lassen.

 

Viele Patienten bemerken unmittelbar während des Besprechens eine sofortige Linderung ihrer Schmerzen. Dies gilt oft auch für Post Zoster Neuralgie und Nervenschmerzen anderen Ursprungs.

 

.....und was ist mit den oft begleitenden seelischen Ursachen ? 

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es in vielen Fällen von Rose auslösende Stressfaktoren gibt. Diese wollen oft angeschaut und beachtet werden. Wenn wir dem, was sich hinter der Rose verbirgt Raum geben, ist tiefere Heilung möglich, als es beim puren Besprechen der körperlichen Symptome der Fall ist.

 

 

040-6023961 

duftwald@live.de

www.duftwald.de

 

BESPRECHEN

 

040-6023961

 

 

 

 

duftwald@live.de

 

www.duftwald.de

 

Nächste Warze-Besprechtage:

20 / 22  August